Ich freue mich über Kommentare und Anregungen.
Informationen über meine Praxis finden Sie links unter Seiten.


Montag, 16. Juli 2018

Orangenreiniger

Diesen Winter - falls man ihn überhaupt so nennen kann - "litt" ich unter einer Orangenschwemme. Ich hatte so eine Lust auf leckere Bio-Orangen und fand es so schade, die Schalen wegzuwerfen.... also was tun.
Einfach mal auf die Schnelle einen supergünstigen und guten Orangenreiniger machen. Also eine Flasche billigen Essig besorgen und jede Menge Orangenschalen klein schnippeln. Ich habe eine saubere Milchflasche genommen, diese gut zur Hälfte mit den Schalen gefüllt - Essig drübergegossen - und dann vollkommen vergessen:)
Als mir die Flasche vor ein paar Tagen wieder vor Augen kam, war sie perfekt abgelagert. Es riecht kaum nach Essig, aber wunderbar nach den Citrusschalen.
Am Abend vorher hatte es Zucchinipuffer gegeben und der Herd sah entsprechend aus. Hier hatte ich nur mal schnell im Halbdunkel mit dem Schwamm und Spülmittel drübergewischt.
Das Tageslicht brachte dann an den Tag, daß unbedingt noch nachgearbeitet werden  musste:)
Den Orangenreiniger hatte ich mir in der Zwischenzeit in eine kleine Sprühflasche gefüllt. Nun kam die Bewährungsprobe. Also Herd einsprühen und...
...ein kleiner Wischer mit meinem Bambuslappen und in dem Bereich war prompt kein Fett mehr zu sehen.
Natürlich hatte ich noch viel mehr Orangenschalen. Man kann wunderbare Sachen damit machen. Raumduft, Orangenzucker (superlecker in Schlagsahne zu Schokoladenkuchen...) und vieles, vieles mehr. Vielleicht werde ich einen Adventskalender mit Orangenideen machen - das wär doch mal was.
Vielleicht kriege ich ja den einen oder anderen Kommentar, ob das gewünscht ist.
Auf alle Fälle wünsche ich einen wunderschönen Tag:)

Keine Kommentare:

Kommentar posten