Ich freue mich über Kommentare und Anregungen.
Informationen über meine Praxis finden Sie links unter Seiten.


IPT Integrative Psychotherapie

https://institut-christoph-mahr.de/

Viele Jahre habe ich meine Patienten mit Gesprächen begleitet, bis mich meine Hypnose Ausbildung an das Institut von Christoph Mahr gebracht hat. Dort wurde ich sehr neugierig auf seinen Ansatz der "Integrativen Psychotherapie", die es ermöglicht, eine Therapie durchzuführen, die auf viele Methoden aus den unterschiedlichsten psychotherapeutischen Richtungen zugreifen kann, um eine optimale Lösung und die passendste Vorgehensweise zu finden.
Auf seiner website kann man einen Auszug aus seinem Buch lesen, in dem detailliert dargelegt wird, was IPT bedeutet.
https://www.amazon.de/Praxishandbuch-Integrative-Psychotherapie-methodenorientiertes-Grundlagenwerk/dp/3658205172/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=mahr+praxishandbuch&qid=1557834346&s=gateway&sr=8-1-spell

Ich begnüge mich hier mit einer Kurzfassung.
Die IPT basiert auf einen ganz klaren Menschenbild, u.a.
  • die Einzigartigkeit jedes Einzelnen
  • die Fähigkeit zur Veränderung (die gleichzeitig auch seine Umgebung verändert)
IPT ist ganz klar lösungsorientiert. Es wird ein Ziel erarbeitet und es werden Ressourcen aktiviert. D.h. im Leben erworbene positive Erfahrungen und Fähigkeiten gestärkt, sodaß besser auf sie zugegriffen werden kann.

Da auch ich der Ansicht bin, daß unsere Symptome uns etwas mitteilen wollen und ihren Anteil zur Heilung beitragen möchten, bietet sich mit der IPT ein wunderbarer Weg, diesen Botschaften noch besser Gehör zu verschaffen, die wirklich darunter liegende Störung zu erkennen und dem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen ganz aktiv an seiner Heilung mitzuwirken.
Die Emotionen und Verletzungen, die in uns vergraben worden sind, gilt es in liebevoller Art und Weise wieder ins Erleben zu bringen und sie wahrzunehmen, auf daß sie heilen können, oder zumindest ein friedliches Miteinander möglich ist.

IPT kann u.a. helfen bei:
  • Ängsten / Phobien
  • Traumata
  • Burn-out
  • allen psychosomatischen Aspekten einer Erkrankung
  • schwierigen Lebensphasen
  • Trauer
  • Unklarheit, wohin es gehen soll im Leben
  • blockierenden Glaubenssätzen
  • Depressionen
Sie können sich auf einen schönen und spannenden Weg freuen. Seien Sie neugierig:)

Keine Kommentare:

Kommentar posten